Ehrenmitgliedschaft für Landrat Günter Rosenke

Anläßlich des 25 jährigen Vereinsjubiläum hat der MCC Weilerswist-Müggenhausen e.V. 1987 Herrn Landrat Günter Rosenke am 16. September 2012 für seine besonderen Verdienste für den Verein und für den Sport die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Mit der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft möchte sich der Verein für die jahrzehntelange Unterstützung und Förderung bedanken. Bereits im Jahre 1987 durften wir die Einweihung der Rennanlage "Am Renneberg" in Müggenhausen in Betrieb nehmen. Dies wäre ohne die Unterstützung von Landrat Günter Rosenke nicht möglich gewesen. Die 25 Jahr Feier war von der sportlichen Seite durch zwei Motorsport Veranstaltungen zu Läufen der unterschiedlichen Klassen der Moto Cross Amateurmeisterschaften begleitet, unter anderem konnte ein Europameisterschaftslauf der Damen veranstaltet werden.

Der Verein kann auf eine erfolgreiche Vereinsarbeit zurück schauen. Bereits 1994 konnten Rennen zur Deutschen Amateur Moto Cross Meisterschaft vom MCC Weilerswist Müggenhausen veranstaltet werden, die der Landrat als Schirmherr begleitete. Damals interviewte er Marcus „Skip“ Schiffer am Beginn dessen Karriere als 7jährigen Moto Cross Fahrer, der heute auf dem bisherigen Höhepunkt seiner sportlichen Karriere die ADAC MX Masters Serie und den Open DM Titel gewonnen hat und mit seinen Kollegen Max Nagl und Ken Roczen Weltmeister im Mannschaftsmotocross geworden ist. Marcus Schiffer wohnte bis vor kurzem in der Gemeinde Weilerswist.

Mit der erneuten Spendengabe des " Landrat - Rosenke - Wanderpokal 2012" für die Jugend zum 25 jährigen Vereinsjubiläum am Renntag in Weilerswist-Müggenhausen darf der Verein in eine hoffentlich erfolgreiche Zukunft blicken.